Follow by Email

Mittwoch, 16. November 2011

Weihnachtsbeutel

"OAH - deine Tüten sind sooo schön ! "  -  O-Ton meiner Tochter.....
und ja, das sind sie wirklich und sooo einfach zu nähen !  Ich weiß nicht, was mehr Spaß macht, die Stoffe für die Beutel heraussuchen, oder sie an Weihnachten mit Geschenken / Süßigkeiten zu befüllen.....beides ist toll !
Diese Beutel haben einen Innenbeutel und sind mit Vlies gefüttert, die Schlaufe zum Schließen wird gleich mit eingenäht.

Der schwarzgemusterte Beutel ist mit einfacher Bekleidungsvlieseline gefüttert und deshalb etwas schlanker von der Seite - dadurch lassen sich die Knickfalten auch einfacher einbügeln.
Bei den grünen Beuteln habe ich 2 Stoffe für den Außenbeutel zusammengesetzt und gleich gefaltete Stoffdreiecke - die niedlichen Prairie Points - eingenäht. das gibt doch noch etwas zusätzlichen Glanz ! Und macht auch noch Spaß. Gefüttert habe ich sie mit dem dünnen aufbügelbaren Polyesther Vlies - das macht den Beutel schön knuffig, nur die Falten für den so typisch amerikanischen Frühstücksbeutelboden - was für ein Wort - die funktionieren so nicht mehr......machte nixe........auch schön !
Und als Verschluss kommen endlich all die wunderschönen Glas- und Metallknöpfe vom Flohmarkt oder aus Omas Knopfkiste zum Einsatz ! Ich habe so viele schöne Knöpfe , für die ich bislang keinen ernst zu nehmenden Einsatzort gefunden habe, außer ich krame sie immer mal wieder aus ihrer Blechdose und freue mich an ihrem Gefunkel - jetzt können sie mit den Kerzen und Kugeln am Weihnachtsbaum um die Wette funkeln !